Tomatenallergie: Symptome mit Bildern und Tipps bei Histaminintoleranz

Tomatenallergie Symptome Die Tomatenallergie wird zumeist mit einer Histaminintoleranz in Verbindung gebracht, die allergischen Symptome ähneln sich dabei häufig. Hier finden Sie Informationen zu den Symptomen der Tomatenallergie mit Bildern und Tipps für Allergiker. Bei der Tomatenallergie treten häufig auch Kreuzreaktionen auf andere Allergene oder Pollen auf, oder die Allergiker reagieren auf das Histamin in anderen Obstsorten, Gemüse oder Lebensmitteln. Die Unverträglichkeit auf Tomaten und Histamin kann den Alltag sehr Negativ beeinflussen und die einzelnen Symptome können unterschiedlich stark ausfallen.

Wie entsteht eine Tomatenallergie?

Von einer Tomatenallergie spricht man dann, wenn unser Körper auf Produkte oder Inhaltsstoffe in Lebensmittel reagiert welche Tomaten enthalten. Das Immunsystem erkennt nach dem Verzehr von Tomaten bestimmte Allergene als Angreifer und versucht sich zu wehren indem es Histamin ausschüttet welches dann die allergischen Symptome auslöst. Bei der Tomatenallergie reagiert das Immunsystem aber nicht unbedingt auf die Tomate an sich sondern auf das Histamin welches in den Tomaten enthalten ist.

Die allergischen Symptome treten zumeist bei Menschen auf welche bereits eine Histaminintoleranz entwickelt haben, der hohe Gehalt von Histamin in Tomaten verstärkt die Intoleranz und die damit verbundenen Symptome. Bei einer Histaminintoleranz kann der Körper das Histamin nicht richtig verwerten und  es kommt zu ähnlichen Symptomen wie bei einer Allergie. Bei einer Intoleranz werden aber keine Antikörper vom Immunsystem entwickelt.

Tomaten Allergie Symptome mit Bildern

Bei einer Allergie gegen Tomaten oder der Histaminintoleranz treten oft die gleichen Symptome auf welche denen einer Lebensmittelallergie ähneln können. Bei einer Kreuzallergie können aber auch Symptome einer Pollenallergie auftreten.

Tomaten Allergie Symptome:

  • Hautentzündungen, Juckreiz der Haut, Hautjucken
  • Brennen und Jucken im Mund, den Lippen und der Zunge
  • Hautausschlag, Hautreizungen, Hautrötungen, häufig im Gesicht
  • Schnupfen, Niesen, jucken der Nase

Histamin-Intoleranz Symptome:

  • Bei einer Histaminintoleranz können auch Herz-Kreislauf Probleme und Kopfschmerzen oder Migräne auftreten
  • aber auch Magenschmerzen, Aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen sind oft Symptome für eine Histamin Unverträglichkeit

Die Bilder zu den Symptomen der Tomatenallergie bzw. der Histaminintoleranz entsprechen denen einer Lebensmittelallergie mit Hautausschlag:

Tomatenallergie Symptome MundTomatenallergie Symptome GesichtTomatenallergie Symptome Haut

Wer diese Symptome nach dem Essen von Tomaten oder Produkten welche Tomaten enthalten bemerkt sollte einen Arzt aufsuchen. Die sichtbaren Symptome ähneln sich leider sehr stark daher kann man anhand der Symptome oft nicht eindeutig feststellen woran der Betroffene tatsächlich leidet. Der Arzt kann einen Allergietest durchführen um die Allergie zu verifizieren, häufig wird bei der Tomatenallergie ein Bluttest durchgeführt mit dem man die Antikörper nachweisen kann, welche vom Immunsystem entwickelt werden. Lassen sich keine Antikörper durch den IgE Test nachweisen leidet man vermutlich an einer Histaminintoleranz.

Wodurch kann eine Tomatenallergie ausgelöst werden ?

Natürlich ist der Verzehr von Tomaten, Tomatensaft, Tomatenmark oder Tomatenketchup die Hauptursache der allergischen Symptome, allerdings tritt bei den meisten Betroffenen keine Tomatenallergie an sich auf sondern es besteht eine Histaminintoleranz bzw. Unverträglichkeit. Daher können nicht nur Tomaten sondern auch auch andere Lebensmittel oder Pollen ähnliche Symptome auslösen. Wer auf Tomaten reagiert sollte daher auch auf Rotwein, Käse, Nüsse und Erdbeeren verzichten, diese Lebensmittel enthalten auch viel Histamin.

Wer tatsächlich an einer Tomatenallergie leidet kann die oben genannten Lebensmittel zumeist Problemlos vertragen, allerdings können Kreuzallergien auf Tomaten auftreten. Bei einer Kreuzallergie reagiert das Immunsystem auf Allergene und Stoffe welche denen der Tomate ähneln. Dazu gehören auch die Pollen einiger Bäume wie zb. der Birke, Erle oder Hasel, aber auch die Früchte von anderen Pflanzen welche der gleichen Pflanzengruppe (Nachtschattengewächse) angehören können Kreuzreaktionen auslösen. Dazu gehören die Kartoffel, Paprika und Aubergine, auch bei diesen können Kreuzreaktionen durch den Verzehr auftreten.

Was hilft bei einer Tomatenallergie ?

Hat der Arzt tatsächlich eine Allergie gegen die Tomaten verifiziert muss konsequent auf Tomaten verzichtet werden. Wer allergisch auf Tomaten reagiert wird natürlich freiwillig auf das Gemüse verzichten. Allerdings findet man Tomaten in vielen Fertiggerichten und Speisen, es ist daher nicht ganz so einfach komplett auf Tomaten zu verzichten. Man sollte beim Einkau immer auf die Zutatenliste achten um rohe Tomaten, Tomaten-Extrakt oder Tomatenmark zu vermeiden.

Helfen die gleichen Medikamente bei Tomatenallergie und Histaminintoleranz ?

Treten akute Symptome auf sollte man einen Arzt aufsuchen, er kann die Reaktion richtig einschätzen und die passenden Medikamente verschreiben. Da sich bei der Intoleranz und der Tomatenallergie die Symptome ähneln und in beiden Fällen das Histamin für diese verantwortlich ist werden zumeist auch die gleichen Medikamente verwendet.

Cortisonsalbe für Allergiker
Cortisonsalbe
Allergietabletten
Allergietabletten
Allergie Nasenspray
Nasenspray

Bei oralen Symptomen wie Jucken und Brennen im Mund oder Durchfall und Erbrechen werden zumeist Allergietabletten verschrieben. In der Regel sind das sogenannte Histaminblocker welche die Ausschüttung von Histamin verringern und die Bildung von Histamin verhindern. Auch das andocken des Botenstoffes an die Mastzellen soll mit den Antihistaminika verhindert werden. Die Symptome klingen nach der Einnahme der Allergietabletten relativ schnell ab und der Juckreiz und die Übelkeit lassen nach.

bei allergischen Symptomen auf der Haut wie zb. Hautausschläge und Pusteln werden zumeist Salben verschrieben welche Cortison enthalten können. Die Cortisonsalbe behandelt die Entzündung der Haut und lässt die Pickel und Pusteln schnell wieder verschwinden.

Die Allergie Medikamente welche bei einer Tomatenallergie helfen kann man auch rezeptfrei in der Apotheke kaufen oder online bestellen. Allerdings sollte man immer einen Arzt oder Apotheker befragen bevor man Medikamente verwendet, auch Antiallergika können Nebenwirkungen haben.