Nachtkerzenöl Allergie: Nachtkerzenöl gegen Allergien und Neurodermitis

Nachtkerzenöl bei Allergie und Neurodermitis kaufen, Infos zu Allergien, zur Wirkung, den Preisen und Produkten welche gut Bewertet werden. Eine Nachtkerzenöl Allergie ist bisher nicht bekannt, Allergien gegen Nachtkerzenöl werden zumeist durch Produkte ausgelöst welche noch andere Stoffe enthalten. Reines Nachtkerzenöl soll sogar bei vielen Allergien helfen und speziell für Pollenallergiker gut geeignet sein. Es ist schon lange bekannt das Nachtkerzenöl positiv auf die Haut wirkt, gerade bei allergischem Hautausschlag und Neurodermitis ist das Öl zu empfehlen. Durch einige Studien konnte belegt werden, dass Nachtkerzenöl bei Neurodermitis und Hautkrankheiten helfen soll aber auch bei Diabetes und Spannungsgefühlen in der Brust soll das Öl helfen.


Was ist Nachtkerzenöl ?

Das Öl wird aus der Gemeinen Nachtkerze (Oenothera biennis) gewonnen welche zur Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae) gehört. Sie wird fast überall in Europa angebaut aber stammt ursprünglich aus Nordamerika. Neben den Rüben kann man auch Blätter, Blüten und Samen essen, sie werden gerne in Fleischbrühe gegessen. Das Nachtkerzenöl wird aus den Samen der Pflanze gewonnen und hat in der Naturheilkunde eine besondere Bedeutung. Nachtkerzenöl kann man als Öl zur Hautpflege verwenden, es gibt aber auch Kapseln und Tabletten zur inneren Anwendung. Speziell zur Behandlung bei Allergien und Neurodermitis wird Nachtkerzenöl verwendet.

Die Gamma-Linolsäure ist einer der Hauptwirkstoffe im Nachtkerzenöl,  der Wirkstoff unterstützt die Produktion von antiinflammatorisch wirksamen Prostaglandins E1 im Körper. Aufgrund der heilsamen Wirkung wird Nachtkerzenöl in vielen kosmetischen Produkten als Additiv mit positivem Wirkstoff verwendet. Nachtkerzenöl enthält zudem viele essentielle Fettsäuren welche die Haut pflegen und eine positive Wirkung bei der Heilung von Hautausschlägen haben sollen.

Bei welchen Symptomen hilft Nachtkerzenöl ?


Nachtkerzenöl hilft bei vielen Allergien und Neurodermitis aber auch bei der Wundbehandlung und rheumatoiden Arthritis. Es sind viele Allergie Symptome und Krankheiten bekannt bei denen das Nachtkerzenöl eine Positive Wirkung haben soll, dazu gehören:

  • Pollenallergien, Allergien mit Hautproblemen
  • Hautprobleme bei Säuglingen
  • Hautentzündung, Juckreiz, Hauttrockenheit
  • Akne, Neurodermitis, Schuppenflechte
  • Regulierung des Fettstoffwechsels, Gefäßkrämpfe
  • Menstruationsbeschwerden, Wechseljahresbeschwerden

Allergie gegen Nachtkerzenöl ?

Wer Nachtkerzenöl während der Behandlung von Neurodermitis oder Hautkrankheiten verwenden möchte sollte in jedem Fall einen Arzt zu Rate ziehen. Auch Nachtkerzenöl Produkte können Nebenwirkungen auslösen. Viele Pflegeprodukte enthalten nicht nur Nachtkerzenöl sondern auch Konservierungsmittel oder Duftstoffe welche eine Allergie auslösen können. Das reine Öl ist für Allergiker aber sehr gut verträglich da uns bisher keine allergischen Reaktionen gegen das reine Öl bekannt sind. Wer allergische Symptome bemerkt sollte seinen Arzt aufsuchen udn das Produkt mitnehmen, anhand der Inhaltsstoffe kann der Arzt einen geeigneten Allergietest durchführen.

Nachtkerzenöl gegen Allergien kaufen

Nachtkerzenöl hilft bei Allergien, aber gerade Allergiker sollten drauf achten Produkte zu kaufen welche möglichst wenig andere Stoffe enthalten. Nachtkerzenöl kann man in Apotheken oder Drogerien kaufen oder direkt über unser Seite bestellen. Hier finden Sie günstiges Nachtkerzenöl mit guten Bewertungen und Erfahrungsberichten von anderen Kunden.

Bio Nachtkerzenöl 250ml nativ und kaltgepresst I 100% rein von bioKontor
501 Bewertungen
Bio Nachtkerzenöl 250ml nativ und kaltgepresst I 100% rein von bioKontor
  • Gewinnung erfolgt in erster, mechanischer Kaltpressung ausgewählter Biosaat des Nachtkerzengewächs
  • VERWENDUNG: Sowohl zur inneren als auch äußeren Anwendung geeignet. Kann löffelweise pur eingenommen werden - einem Dip, Salatdressing, Müsli oder Shake beigegeben oder direkt auf betroffene Hautstellen aufgetragen werden.
  • Reich an ungesättigten Fettsäuren und enthält ca. 10 % Gamma-Linolensäure
  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren enthalten, die der Körper nicht selbst herstellen kann und die somit mit der Nahrung zugeführt werden müssen
  • Genuss innerhalb einer bewussten und abwechslungsreichen Ernährung - wird ebenfalls bei Hunden/ Katzen verwendet

 

 

 

 

 

 

 

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

Auch Interessant für Allergiker