Allergie Nasenspray: Welches Nasenspray hilft gegen Allergien

Bei einer akuten Allergie greifen Allergiker oft auf Nasenspray zurück, aber wie wirkt ein Nasenspray gegen Allergien und welche Wirkstoffe sind enthalten ? Hier finden Sie Informationen zu den Wirkstoffen und welche Nasensprays für Allergiker geeignet sind, was sie kosten und wo man Nasenspray rezeptfrei kaufen kann. Allergiker mit einer verstopften Nase verwenden gerne Nasenspray um wieder frei Atmen zu können, aber nicht jedes Nasensprays ist auch für Allergiker geeignet.

Viele Menschen nutzen Abends vor dem zu Bett gehen ein Nasenspray wenn die Nase mal wieder komplett verstopft ist oder von einem allergischen Schnupfen geplagt werden. Allerdings sind Nasenspray für Allergiker nicht ungefährlich, das Nasenspray kann gerade bei Allergikern zu unerwünschten Nebenwirkungen führen oder sogar für Allergien verantwortlich sein. In vielen rezeptfreien Nasensprays sind neben dem eigentlichen Wirkstoff auch Konservierungsstoffe enthalten die eine Allergie auslösen können. Auch vor der regelmäßigen Verwendung von Nasenspray wird gewarnt, die regelmäßige Einnahme kann süchtig machen.

Angebot
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 15 ml
68 Bewertungen
NasenSpray-ratiopharm Erwachsene 15 ml
  • Menge: 15ml
  • Deutschlands meist verkauftes Nasenspray
  • Wirkt für Stunden
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Spezielles Nasenspray für Allergiker mit Heuschnupfen

Im Handel findet man einige frei verkäufliche Nasensprays, allerdings sind nur wenige für Allergiker geeignet, man sollte sich in jedem Fall über die Inhaltsstoffe informieren und nicht jedes beliebiges Nasenspray kaufen. Für Pollenallergiker gibt es besondere Nasensprays und Nasentropfen welche spezielle Wirkstoffe enthalten die bei der Pollenallergie helfen können. Man sollte aber wissen durch welches Allergen der Schnupfen bzw. die allergische Reaktion ausgelöst wird. Das sollte durch einen Allergietest bei einem Allergologen geklärt werden. erst wenn man weiß auf welche Pollen oder Allergene man reagiert kann man auch gezielt ein Nasenspray auswählen welches ohne Nebenwirkungen genutzt werden kann. Aber auch bei Nasensprays für Allergiker gilt, sie dürfen nicht länger als eine Woche durchgängig verwendet werden, da sonst die Nasenschleimhäute dauerhaft geschädigt werden können.

Nasenspray für Allergiker mit Heuschnupfen oder Pollenallergie enthalten Wirkstoffe welche die Freisetzung von Histamin in den Mastzellen verhindern. Zu diesen Wirkstoffen gehören Cromoglicinsäure und Lodoxamid, sie verhindern die  Freisetzung von Histamin in den Mastzellen. Aber auch Nasenspray mit den Wirkstoffen: Azelastin und Levocabastin, sind Antihistaminika welche bei Allergien verwendet werden. Zudem gibt es auch Antihistaminka welche als Pillen oder Tropfen eingenommen werden, am bekanntesten sind Cetirizin und Loratadin, welche man zumeist unter der Bezeichnung Antiallergika kaufen kann.

Rezeptfreies Allergie Nasenspray

Es gibt einige Sprays die man rezeptfrei kaufen kann, allerdings sollte man vor dem Kauf immer seinen Arzt befragen ob man diese wirklich verwenden sollte. Am besten helfen natürlich Medikamente welche speziell für Ihre Allergie produziert werden. Fast alle Medikamente sind auch in der Apotheke erhältlich und es gibt auch Generika welche oft wesentlich preiswerte sind als das original Nasenspay. Generika Nasensprays enthalten den gleichen Wirkstoff wie das Original sind aber in der Regel wesentlich preiswerter. Nasensprays für Allergiker kann man auch online kaufen, viele online Apotheken und selbst Amazon bieten diese Medikamente an.