Alternaria Alternata Allergie: Symptome der Gewitterpilzallergie

Die Alternaria Alternata Allergie und Ihre Symptome mit Bildern zum allergischen Ausschlag durch Schimmelpilze und Tipps für Allergiker. Gerade im Sommer treten viele Allergien auf, zumeist sind Pollen die Auslöser. Aber ab Juli kommen auch Schimmelsporen hinzu und können allergische Symptome auslösen. Besonders der Schimmelpilz Alternaria welcher auf verrottenden Pflanzen vorkommt bildet zu dieser Zeit Sporen aus welche sich ähnlich wie Pollen über die Luft verteilen.

Allergien gibt es viele. Besonders bekannt sind dabei aber die, bei denen es sich um allergische Reaktionen gegen Stoffe aus unserem Alltag handelt. Damit sind solche Allergien gegen bestimmte Lebensmittel, Pflanzen oder Medikamente gemeint, die uns in unserem täglichen Leben oft begegnen. Weniger bekannt dagegen ist die so genannte Alternaria Alternata Allergie. Bei dieser handelt es sich um eine Schimmelpilzallergie. Manche nennen es auch „Gewitterpilzallergie“.

Alternaria Alternata Allergie Symptome – wie äußert sich diese Allergie?

Die Symptome bei dieser Reaktion des Körpers sind meist erst einmal recht unspezifisch. Oft kann es daher auch recht lange dauern bis es zu einer gesicherten Diagnosestellung bei dem betroffenen Allergikern kommt. Zu den Hauptsymptomen gehören Schnupfen und asthmatische Veränderungen in Form von Luftnot und anfallartigem Husten. Je nach auslösendem Schimmelpilz können auch aber auch allergische Reaktionen im Bereich des Magen- Darm – Traktes auftreten. Meist kommt es hier zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Bei schweren Fällen kann es auch zu Hautveränderungen, wie Nesselsucht, kommen. Diese Symptome sind natürlich nicht immer spezifisch auf diese Allergie zurück zu führen, sondern könnten auch im Rahmen einer Erkrankung auftreten.

  • Verstopfte Nase, Schnupfen, Niesreiz, Husten
  • Übelkeit, Erbrechen Durchfall
  • Hautrötungen, Hautausschlag, Pusteln, Bläschen
  • Juckreiz auf der Haut oder in den Atemwegen
  • Auch allergisches Asthma kann auftreten

Die Bilder zu den Symptomen der Schimmelpilzallergie gegen Alternaria ähneln denen einer Lebensmittel oder Pollenallergie:
Alternaria Alternata Allergie Symptome Alternaria Alternata Schimmelpilz Allergie Alternaria Alternata Schimmelpilz Hautausschlag Alternaria Alternata Schimmelpilz Hautausschlag Arm

Ursachen der Alternaria Alternata Allergie- wie kann es es dazu kommen ?

Wie bereits erwähnt sind die Auslöser dieser allergischen Reaktion die bekannten Schimmelpilze. Im Gegensatz zu anderen Allergien des Menschen können die auslösenden Stoffe hier das ganze Jahr und fast überall vorkommen, sodass man sich nur sehr schwer dagegen wehren kann. Vorbeugen ist nur schwer möglich. Auslöser der allergischen Reaktion können Sporen oder sogar kleinste gebrochene Stücke der Schimmelpilze sein.

Und diese befinden sich einfach überall. Wir atmen sie in der freien Natur genau so ein wie in unserer Wohnung oder auf der Arbeit. Sie entstehen durch Wärme und zu hohe Luftfeuchtigkeit aber ebenso befinden sie sich oft unbemerkt in Mülleimern, in der Erde unserer Topfpflanzen und an feuchten Wänden sowie in Klimaanlagen.

Ein weiteres Problem stellen Lebensmittel dar . So können auch diese davon befallen werden. Z.b. die Kartoffel. Der Verzehr würde einem Allergiker nicht besonders gut tun.

Ich habe eine Alternaria Alternata Allergie, was hilft ?

Wie finde ich heraus ob ich die Alternaria Alternata Allergie habe und wie kann man diese behandeln?  Man sollte wenn man die ersten Symptome bemerkt einen Arzt aufsuchen und seinen Verdacht auf eine Schimmelpilzallergie äußern. Der Arzt wird verschiedene Test durchführen wenn der dringende Verdacht besteht. Die Diagnose ist aber oft schwer da die Allergie über das Einatmen oder das Verzehren der allergenen Stoffe ausgelöst wird.

Produkte welche bei Allergien helfen

 
Cortisonsalbe für Allergiker
Cortisonsalbe
Allergietabletten
Allergietabletten
Allergie Nasenspray
Nasenspray

Wenn die Diagnose da ist sollten die Stoffe so gut es geht gemieden werden. Akut bekommen die Patienten z.B. Nasenspray und Antiallergika. Es empfiehlt sich aber eine Hypersensibilisierung gegen den Schimmelpilz zu probieren bei der der Körper an die Stoffe gewöhnt werden soll. Dies führt dazu dass es später beim Kontakt nicht mehr zu allergischen Reaktionen kommt.

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...